Olympische und Paralympische Weltklasse im Ernwiesenstadion beim 13. SüdWERT JUMP & FLY
  15.06.2023 •     WLV , Wettkampf , BW-Leichtathletik , Wettkampfsport


Wer attraktive Spitzenleichtathletik als Zuschauer:in hautnah, authentisch und mitten drin live erleben möchte, sollte sich das am 17. Juni im Ernwiesenstadion nicht entgehen lassen. Für Kinder findet ab 15 Uhr wieder der Landpower Kids-Crosslauf im Stadion statt.

Als Veranstaltung der World Athletics Continental Tour 2023 zieht das 13. Internationale Leichtathletikmeeting SüdWERT JUMP & FLY zahlreiche Athlet:innen aus aller Welt an. Für die Sportlerinnen und Sportler geht es nicht zuletzt um Weltranglistenpunkte mit denen sie sich für internationale Meisterschaften qualifizieren können. Weltrekordhalter Niko Kappel und weitere paralympische Athlet:innen haben sich bereits für die Weltmeisterschaften im Juli in Paris qualifiziert. Ihr Weg nach Paris führt über das Ernwiesenstadion. Fast 100 Athletinnen und Athleten haben sich für die vier Disziplinen Stabhochsprung, Weitsprung, Diskus und Kugelstoßen angemeldet und damit doppelt so viele wie bislang beim JUMP & FLY. Leider konnten aus organisatorischen Gründen nicht alle interessierten Sportlerinnen und Sportler in die Teilnehmerfelder aufgenommen werden.

Sparkassen Stabhochsprung-Cup
Die Nachfrage beim Sparkassen-Stabhochsprung-Cup war besonders groß. Im Interesse der Athletinnen und Athleten organisiert die LG Steinlach-Zollern einen zusätzlichen gemischten Wettkampf, an dem auch ambitionierte Nachwuchsathletinnen und -athleten teilnehmen können. Dieser sogenannte B-Wettkampf beginnt vorgezogen bereits um 14.30 Uhr. Im Hauptfeld sind neben den deutschen Teilnehmerinnen, Stabhochspringerinnen aus Brasilien, Italien, Tschechien, der Schweiz vertreten. Bei den Männern geht es mit Athleten aus Algerien, Frankreich, den Niederlanden und der Schweiz nicht weniger international hoch hinaus.

KBF Kugelstoß-Inklusions-Cup
Der neu in das Programm aufgenommenen KBF Kugelstoß-Inklusions-Cup entwickelt sich zum Highlight für die Leichtathletik-Fans. Bei den Paralympics-Athleten ist die Weltklasse im Kugelstoßen mit u.a. Niko Kappel als Paralympics-Sieger, Weltmeister und Weltrekordhalter seiner Klasse in Mössingen. Bei den olympischen Athleten ist die deutsche Elite, an der Spitze der Hallenmeister Simon Bayer aus Sindelfingen, gemeldet. Die 20m-Marke sollte im Ernwiesenstadion erstmals fallen. Vielleicht auch durch den überragenden Kelson de Carvalho von der LG Steinlach-Zollern, der sich mit aktuell erzielten 20,10m für die Europäischen Jugendspiele empfohlen hat. Bei den Frauen darf man insbesondere auf die 19-jährige Nina Ndubuisi, Schorndorf, gespannt sein, die sich für die U20 Weltmeisterschaft qualifiziert hat.

Morale Diskus-Cup
Aus Deutschland, der Schweiz, Brasilien und Japan kommen die Athletinnen und Athleten beim Morale Diskus-Cup. Mit dabei gleich sechs Diskuswerfer der LG Steinlach-Zollern, die im heimischen Stadion zeigen wollen, was sie können. Der beim JUMP & FLY bestens bekannte David Wrobel wird sich mit dem japanischen Meister Masateru Yugami messen können.
Bei den Frauen ist die brasilianische und südamerikanische Meisterin Izabela da Silva Top-Favoritin.

Weitsprung-Cup Stadt Hechingen
Beim Weitsprung-Cup der Stadt Hechingen wird der Vorjahressieger Mohammad Alsalami, der für den SSC Berlin startet, vor allem von seinem saudi-arabischen Trainingspartner Humod Ali Al Wani herausgefordert. Bei den Frauen tritt die Siegerin des letzten Jahres, die Ukrainerin Inna Sydorenko, ebenfalls gegen gleichwertige Konkurrenz an. Auf die Lokalmatadorin Sandrina Sprengel, die sich aktuell für die U20 Mehrkampf-Europameisterschaft in Jerusalem qualifiziert hat, dürfen die Zuschauer gespannt sein.

Internationales Athlet:innenflair im Ernwiesenstadion
Große Leichtathletik im kleinen Stadion, internationales Flair in familiärer Atmosphäre, paralympischer und olympischer Spitzensport im gemeinsamen Wettkampf, Spitzensportler:innen im hautnahen Kontakt mit den Zuschauer:innen – das macht das JUMP & FLY aus. Ein Samstagnachmittag und Samstagabend für Groß und Klein, für alle, die attraktiven Spitzensport authentisch erleben wollen.
Die Sportlerlinnen und Sportler und LG Steinlach-Zollern freuen sich auf dieses Event und auf viele Zuschauer:innen, die mit ihrer Anfeuerung die Athlet:innen zu Top-Leistungen tragen. - Der Eintritt ist übrigens frei.

Herzlichen Dank den Sponsoren, Kampfgerichten und Helfenden
Ohne zahlreiche Unterstützung wäre dieses Meeting auf diesem Niveau nicht durchzuführen. Ein besonderer Dank gilt dem Titelsponsor SüdWERT, den Cup-Sponsoren Kreissparkasse Tübingen, KBF, Morale Lack und Karosserie und der Stadt Hechingen. Auch die weiteren Sponsoren ermöglichen mit ihrer Unterstützung dieses Meeting: Stadt Mössingen, CTS Hechingen, ahg Rottenburg, easy-Apotheke Mössingen, Neth Stuckateur, Landpower Bodelshausen.
Ein besonderer Dank gilt den Kampfgerichten und zahlreichen Helfer:innen vor und hinter den Kulissen.

Den aktuellen Zeitplan sowie die vollständige Teilnehmendenliste finden Sie hier


Olympische und Paralympische Weltklasse im Ernwiesenstadion beim 13. SüdWERT JUMP & FLY