Lauftrainer bilden sich in Schöneck fort
  26.10.2023 •     WLV , Top-News WLV , Bildung , BLV , Top-News BLV , Bildung , BW-Leichtathletik , Top-News BW-Leichtathletik , Bildung BW-Leichtathletik


Herbstzeit ist Fortbildungszeit! Zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender der Leichtathletik Baden-Württemberg ist die traditionelle Fortbildung Leistungssport Lauf an der Sportschule Schöneck bei Karlsruhe geworden. 22 Trainer:innen holten sich am Dienstag und Mittwoch (24. & 25. Oktober) neue und „alte“ Anregungen zur Gestaltung des Lauftrainings in der U16 und U18.

Die Trainingsplangestaltung in diesen Altersklassen ist das A und O. Hier werden die Grundlagen für ein vielleicht lebenslanges freudvolles Sporttreiben gelegt! Oder sogar für einen Start bei einer internationalen Meisterschaft!? Daher standen die vielfältigen Möglichkeiten läuferische Grundlagen in diesem Alter zu legen im Fokus der Fortbildungsinhalte über die zwei Tage in Schöneck.

Nach einem Impulsvortrag von Landestrainer Lauf Christoph Thürkow zu Training und Trainingsbereichen im Nachwuchsbereich waren die 22 Teilnehmer selbst gefragt: Wie können Trainingswochen in Herbst, Winter, Frühjahr oder im Sommer zur Wettkampfzeit idealtypisch aussehen? Spiegeln sich die wichtigsten Grundsätze wieder und wurde dieser schmale Grad zwischen Anforderung aber nicht Überforderung berücksichtigt? 

Bevor die vier Gruppen am Mittwoch Nachmittag ihre Ergebnisse im Plenum präsentierten, warteten aber noch andere wichtige Inhalte auf die Übungsleiter aus ganz Baden-Württemberg. Günther Scheefer, Lehrertrainer Lauf am Landesstützpunkt Karlsruhe, zeigte auf wiederholt gekonnter Weise vielfältige Einsatzmöglichkeiten von Hürden auf. Kaum ein anderes Trainingsmittel eignet sich so sehr, um koordinative und athletische Grundfähigkeiten zu entwicklen. Ob nun über Mini-Hürden oder sogar in Kombination mit Medizinbällen: die Einsatz- und Übungsmöglichkeiten sind fast unbegrenzt.

Informationen zur Kaderarbeit im Laufteam Baden-Württemberg oder die Vorstellung des Basis-Programms „Mobilisieren – Dehnen – Kräftigen“ rundeten die zwei Tage an der Sportschule ab.

Im kommenden Jahr wird die Fortbildung Leistungssport Lauf an der Sportschule Schöneck am 8./9. Oktober stattfinden. Bereits diesen November wird Lehrertrainer Christian Stang bei WLV Kongress Wettkampf & Leistung in Stuttgart das Hindernislaufen thematisieren.