Deutscher U20-Teamrekord für das KSG-Runningteam
  30.10.2023 •     WLV , Top-News WLV , Wettkampf , BW-Leichtathletik , Top-News BW-Leichtathletik , Wettkampfsport


Kira Weis lief beim SwissCityMarathon Luzern in 32:31 Minuten über 10 Kilometer auf Platz 1 in Europa und unterbot den U20-Landesrekord von Alina Reh. Dabei holen Kira Weis, Pia Kircher und Lisa Maisch die Deutsche U20 Bestzeit in der Mannschaft.

Außerdem unterboten Kira Weis, Pia Kircher und Lisa Maisch ihren eigenen Deutschen U20-Mannschaftsrekord über 3x10 Kilometer um 1:28 Minuten auf nunmehr 1:51:15 Stunden. Trotz kurvenreicher und leicht welliger Strecke lieferte das Trio eine fantastische Mannschaftsleistung ab.

Lisa Maisch, um ein Jahr Jüngste im Team, lief die 10 Kilometer in 41:31 Minuten. Aufgrund einer vorangegangenen Erkältung konnte sie ihre starke Form des letzten Jahres nicht abrufen. In die Bresche sprang Pia Kircher, die zwei Tage zuvor ihren 19. Geburtstag gefeiert hatte, wuchs über sich hinaus und verbesserte ihre persönliche Bestzeit auf 37:13 Minuten. Damit sicherte sie sich in der Gesamtwertung des CITYRUNs die Bronzemedaille.

Ein weiterer Coup gelang Kira Weis. Die U20 Vize-Europameisterin ließ mit einer 32:31 Minuten aufhorchen und unterbot den Württembergischen Rekord von Alina Reh aus dem Jahre 2016 um 38 Sekunden. Ihr gelingt der Sieg in der Frauenklasse in Luzern. Mit dieser neuen Bestzeit katapultiert sich Kira an die Spitze der Europäischen U20 Bestenliste über 10 Kilometer.

Seit ihrer Grundschulzeit laufen alle drei bei Trainer Ralph Sagasser in einem großen Team Gleichaltriger und Gleichgesinnter zusammen, die sich ziehen und gegenseitig pushen und die mit Spaß und Fleiß im Training, ihre Erfolge im Wettkampf diszipliniert vorbereiten.


Deutscher U20-Teamrekord für das KSG-RunningteamDeutscher U20-Teamrekord für das KSG-Runningteam